Überwachung der Zufahrt

Heute möchte ich euch ein Beispiel aus der Praxis vorstellen. Wildkameras können nicht nur zur Tierbeobachtung eingesetzt werden, sondern auch als Überwachungskamera auf dem eigenen Grundstück. Wer zum Beispiel wissen möchte, wer seine Zufahrt zum Grundstück nutzt, kann eine Wildkamera einfach in einer Hecke oder Strauch neben der Straße verstecken und erhält Fotos von den kommenden und weg fahrenden Autos. Hier muss man natürlich den Datenschutz beachten. Folgende Fotos wurden nur als Beispiel aufgenommen auf einer Privatstraße aufgenommen:

ueberwachung-der-zufahrt-1ueberwachung-der-zufahrt-2

Die Aufnahmen wurden mit der Wildkamera RevierSpion 3.0 G aufgenommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
RevierSpion 3.0 G GPRS Wildkamera Foto 1 RevierSpion 3.0 G GPRS Wildkamera
Inhalt 1 Stück
209,90 € *
RevierSpion 2.9 Wildkamera Foto 1 RevierSpion 2.9 Wildkamera
Inhalt 1 Stück
99,90 € *